World Book Day

Heute ist der Welttag des Buches, und ich möchte dem Beispiel von Andrea von Lesen…in vollen Zügen folgen und Euch fünf meiner Lieblingsbücher vorstellen („meine 5 Lieblingsbücher“ geht nicht, es kommen immer neue dazu, und Lieblingsbuch bleibt Lieblingsbuch):

Ganz oben auf meiner Liste steht Physician (Der Medicus) des amerikanischen Autors Noah Gordon: Die Geschichte des jungen Rob Cole, der sich von England aus in den Orient aufmacht, um Medizin zu studieren. Der Roman hat mich von der ersten bis zur letzten Seite gefangen genommen, es ist alles dabei: es ist ein Entwicklungsroman und gleichzeitig eine abenteuerliche Geschichte mit magischen Elementen, eine romantische Liebesgeschichte und ein kulturelles Panorama, das von London bis nach Isfahan reicht. Auch wenn Puristen historische Ungenauigkeiten kritisieren, für mich ist es der beste historische Roman aller Zeiten. Die Fortsetzung Shaman (Der Schamane), in der ein Nachfahre von Rob Cole im Mittelpunkt steht, hat mir ebenfalls gut gefallen, und auch The Last Jew (Der Medicus von Saragossa) habe ich mit großem Vergnügen gelesen, nur den letzte Teil der Medicus-Trilogie, Choices (Die Erben des Medicus) fand ich etwas lahm, vielleicht deshalb, weil dieser Roman in der Gegenwart angesiedelt ist.

Faithful Place (Sterbenskalt) war der erste Krimi der irischen Autorin Tana French, den ich gelesen habe, und auch wenn mir die anderen 5 der Dublin Murder Squad-Serie ebenfalls sehr gut gefallen haben, die Geschichte des Undercover-Polizisten Frank Mackey, der nach 20 Jahren das Rätsel um das Verschwinden seiner Jugendliebe Rosie löst, ist meiner Meinung nach die am besten gelungene Story. Für meinen Irland-Aufenthalt im heurigen Sommer habe ich mir eine Fotosafari durch das Viertel in Dublin vorgenommen, in dem die Story angesiedelt ist.

Auch das nächste Buch auf der Liste ist Teil einer Serie: Tintenherz ist der erste Teil der Tintenwelt-Trilogie von Cornelia Funke, und wie die Figuren in der Geschichte wurde auch ich vom Buch verschluckt und verbrachte viele Stunden in einer phantastisch-bedrohlichen Welt, die viel poetischer und spannender, aber auch viel grausamer ist als unsere Realität. Teil 2, Tintenblut, und Teil 3, Tintentod, habe ich natürlich auch gelesen und war ebenfalls fasziniert, aber ich kann mich auch daran erinnern, dass ich danach keine Lust auf eine weitere Fortsetzung gehabt hätte.

Auf Prince of Tides (Die Herren der Insel) von Pat Conroy wäre ich vermutlich nie aufmerksam geworden, wenn mich nicht die Verfilmung mit Barbra Streisand und Nick Nolte begeistert hätte, die unter dem deutschen  Titel Herr der Gezeiten im Kino lief. Die Geschichte eines Mannes, der mühsam die Geheimnisse der Vergangenheit aufdeckt,  die sowohl ihn als auch seine Schwester in eine tiefe psychische Krise gestürzt haben, ist nicht ganz zufällig auf der Liste meiner Lieblingsbücher gelandet: da ich selbst einen Zwillingsbruder habe, kann ich gut verstehen, wie die enge Verbindung zwischen den beiden ihr Leben auch über große Distanzen hinweg beeinflusst. Viele Jahre nach Prince of Tides habe ich übrigens The Great Santini (Der große Santini) gelesen, ein Buch, in dem Pat Conroy die konfliktreiche Beziehung zu seinem Vater aufarbeitet. Leider hat mich dieser Roman bei weitem nicht so begeistert, für mich ist Pat Conroy damit ein One-Book-Wonder geblieben.

Das letzte Buch dieser Auswahl ist auch die jüngste Ergänzung meiner persönlichen Bestenliste: Unter der Drachenwand von Arno Geiger. Die fiktiven Tagebuchaufzeichnungen eines Soldaten auf Genesungsurlaub am Mondsee kurz vor Ende des Zweiten Weltkriegs haben mich begeistert, wie das schon lange nicht mehr der Fall war.  Unbedingt lesen!

Einige meiner Lieblingsbücher sind gerade im Freundeskreis auf Wanderschaft, daher zeige ich Euch auf dem Titelbild statt dessen mein Lieblingsbücherregal samt SuB im Hintergrund.

 

 

6 Gedanken zu “World Book Day

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s