Handsome John Cole

Hier ist er nun, der versprochene Beitrag über den Gewinner der Costa Book Awards 2016:

Handsome John Cole, so nennt Tom McNulty, der Erzähler in Sebastian Barrys Days Without End, seinen Freund und Lebenspartner. Thomas ist ein irischer Einwanderer, der vor der Hungersnot in seiner ursprünglichen Heimat in die USA geflohen ist und sich dort nacheinander in zwei nicht weniger lebensbedrohenden Katastrophen wiederfindet, zuerst als Soldat im Krieg gegen die Indianer, kurze Zeit später auf Seite der Nordstaaten im Amerikanischen Bürgerkrieg gegen den Süden.Weiterlesen »

Advertisements